Junior-Öko-Expert-Projekt

14. Junior-Öko-Expert-Projekt in Veseli nadLuznici, Tschechien

Unter Beteiligung von 20 engagierten SchülerInnen der HLUW Yspertal fand in der tschechischen Partnerschule das 14. Öko-Expert-Projekt zum Thema „Energie und Umwelt“ statt. Hierbei arbeiteten Schüler aus vier Nationen, Österreich, Tschechien, Ungarn und Polen, in der gemeinsamen Arbeitssprache Englisch an den großen Themen der Zukunft. Von großen Photovoltaikparks bis hin zum Kernkraftwerk Temelín wurden verschiedene Energieproduzenten besucht, Messungen durchgeführt und Vor- und Nachteile der verschiedenen Energieformen diskutiert. Die Ergebnisse der Arbeiten wurden in der Abschlusskonferenz unter Beteiligung der Direktoren der Partnerschulen präsentiert. Direktor Mag, Hofrat Zechner wies in seiner Schlussrede auf den Wert der Freundschaften zwischen den Ländern für die Schüler der HLUW Ysper hin: „gelebte Toleranz und die Auseinandersetzung mit grenzübergreifenden Themenstellungen legen den Grundstein für die Zukunftsfähigkeit unserer Schüler.“ Die kulturellen Präsentationen, von unseren Schuhplattlern bis zur Polonaise, die aus Polen stammt und z.T. modern vorgetragenen Volksliedern zeigte, was Europa in seiner Regionalität zu bieten hat, wenn nationale Schranken überwunden werden.

Der Bürgermeister der Stadt, Mag. Jaromir Novák lobte besonders die kulturellen Darbietungen und war sichtlich stolz darauf, erneut dieses Projekt unterstützen zu dürfen. Er hofft auf eine weitere gute Zusammenarbeit der Partnergemeinden Veseli, Teschen, Tokaj und Yspertal.

gruppenfoto

Gruppenfoto aller TeilnehmerInnen vor unserer Partnerschule in Veseli

Das 15. Öko-Expert-Projekt wird nächstes Jahr an der HLUW Yspertal stattfinden und die 4. Projektrunde einleiten.

kath privatschulen Umweltzeichen klimaschutzpreis hum kb vignette klimabuendnis schule oekolog logo 18 09 15 open mind open doors logo mint-guetesiegel RGB large

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren aus dem Unterstützungsverein der HLUW:

rh 2c 480 yspertal AGRANA blanko CMYK logo cafe co uniqa  
LII Logo Europerl Logo RWA bundesministerium nachhaltigkeit tourismus weiteresponsoren04