Unterrichtsprojekt Baumschnitt 2WKW

Baumschnitt in der Gemeinde Kapelln

In einem Kooperationsprojekt mit der Marktgemeinde Kapelln, sorgten die Schülerinnen und Schüler der HLUW Yspertal für den Baumschnittder in die Jahre gekommenen Obstbäume.

Kapelln, 30.-31. Jänner 2017: In Begleitung von DI Dr. Martina Schmidthaler und DI Johannes Bichl, begaben sich die Schülerinnen und Schüler der 2WKW für zwei Tage nach Kapelln. Entlang des geografischen Mittelpunktes von Niederösterreich, wurden ca. 60 durchgewachsene Obstbäume gepflegt und geschnitten. Aufgrund der Wetterlage und der Tatsache, dass die Bäume bereits seit etwa 20 Jahren vor sich hinwuchsen, entwickelte sich die Pflege zu einer wahren Aufgabe.

Extreme Bedingungen
Pünktlich am Montag startete der Bus in Richtung des geografischen Mittelpunktes von Niederösterreich. Bereits im Bus merkten die Schülerinnen und Schüler, dass eine Menge Arbeit auf sie wartete, da die Bäume schier unendlich schienen. Nachdem sie noch eine kurze Einführung von den Lehrkräften bekamen, stürzten sie sich bei -7 °C auf die Bäume. Für die gefrorenen Hände gab es zwischendurch heißen Tee, welcher von der Gemeinde zur Verfügung gestellt wurde.

baumschnitt 01

Vollprofis am Werk: Kilian Vogl, Erik Koppensteiner (von links)

Der letzte Feinschliff
Am Dienstag standen Korrekturarbeiten auf dem Programm, um den Bäumen den letzten Feinschliff zu geben. Dabei wurde besonders die Symmetrie der Obstbäume bearbeitet.
Ein Eisregen bei -5 °C erschwerte die Arbeiten um ein vielfaches, doch davon ließen sich die Schülerinnen und Schüler nicht abhalten. Nachdem die Äste von den Gemeindearbeitern abtransportiert wurden, war die Arbeit fertig verrichtet.

Nach der erfolgreichen Baumpflege besuchten die Schülerinnen und Schüler, von oben bis unten durchnässt, das Gemeindeamt. Die Schüler und Lehrpersonen wurden freundlichst mit Getränken im Gemeindeamt Kapellen empfangen.
Anschließend hielt der Bürgermeister der Marktgemeinde, Ing. Alois Vogl, einen interessanten Vortrag über die Tätigkeiten und Pflichten der Gemeinde, im öffentlichen Raum.

besuch gemeindeamt

Besuch im Gemeindeamt der Marktgemeinde Kapelln:
Julia Holzweber, Lena Reitter, Stefanie Lessig, Daniel Hell (von links)

Nachmittags wurde das Unternehmen NENTWICH besucht, welches sich auf Gartenbau, Baumschule und Floristik spezialisiert. Johann Eckl sorgte mit einer Führung durch das Arsenal, für viel Interesse unter den Schülerinnen und Schülern und vor allem auch bei den Lehrpersonen. Dabei wurde die Obstbaumveredelung in den Vordergrund gerückt.
Die Themen Bekämpfung von Schädlingen und die verschiedenen Veredelungstechniken, wurden dabei behandelt.

Es war zwar ein hartes Projekt, letztendlich konnten die Schülerinnen und Schüler aber alle was davon lernen und hatten auch eine Menge Spaß dabei.

Sebastian Mittendorfer

kath privatschulen Umweltzeichen klimaschutzpreis hum kb vignette klimabuendnis schule oekolog logo 18 09 15 open mind open doors logo mint-guetesiegel RGB large

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren aus dem Unterstützungsverein der HLUW:

rh 2c 480 yspertal AGRANA blanko CMYK lms uniqa  
LII Logo Europerl Logo RWA bmlfuw weiteresponsoren04